Maximiliane Radl

Maximiliane Radl

Elementarpädagogin

Alter: 29
Familienstand: ledig
Hobbies: Reisen, Schwimmen und Tanzen
Lieblingsplätze im Bezirk: an der Donau zwischen Kafkasteg und dem Hafen sportelnd, sowohl im Würstel- als auch im grünen Prater spazierend und gemüseeinkaufend am Karmelitermarkt 🙂
Mein Bezirk in drei Worten: vielfältig, bunt, „naturverbunden“

Fragen an die Kandidatin:
Was braucht der Bezirk?
Sinnvollen Fortschritt durch die Schaffung von mehr lebenswertem Wohnraum: z.B.: ein Hallenbad, mehr Spiel- und Bewegungsplätze, ein VHS Standort, weniger Asphalt– und mehr Grünflächen, und vieles mehr.
Ich engagiere mich politisch, weil:
mir die Leopoldstadt und ihre Bewohner*innen am Herzen liegen und ich nicht nur „zusehen“ will. #packmasan
Warum sollte man die SPÖ wählen?
Weil sie jetzt in die Zukunft investiert: gratis Ganztagsschulen, Ärztezentren, Öffis-Ausbau! Und so muss es weiter gehen.