Vorstellung des HANS-LANDAUER-HOF

Anlässlich des 100. Geburtstag von Hans Landauer stellt euch Bezirksvorsteher Alexander Nikolai
den HANS-LANDAUER-HOF in der Schüttelstraße 71 vor. 🧐
Landauer (1921-2014) kämpfte mit 16 Jahren als Freiwilliger im Spanischen Bürgerkrieg und war als antifaschistischer Spanienkämpfer im KZ Dachau interniert. Nach dem Krieg wurde er Polizist und arbeitete unter anderem an der Aufklärung von NS-Verbrechen. In der Pension baute er das Spanienarchiv auf und veröffentlichte das „Lexikon der österreichischen Spanienkämpfer 1936-1939“. Er lebte viele Jahre mit seiner Frau in der benachbarten Halmgasse.