SPÖ-Leopoldstadt: Schluss mit temporären Radwegen und her mit dauerhaften Lösungen!

Kennst du schon unseren Vorschlag für den Ausbau des Radwegs auf der Lassallestraße❓🚴🚴‍♀️ Nein❓ Hier ist unsere Presseaussendung dazu:
SPÖ-Leopoldstadt: Schluss mit temporären Radwegen und her mit dauerhaften Lösungen!
Diskussionsvorschlag zum Ausbau des bestehenden Radwegs Lassallestraße als „Radhighway“ präsentiert
Wien (OTS/SPW) – Bereits seit Jahren setzt sich die SPÖ Leopoldstadt für eine Verbesserung der Radinfrastruktur, konkret für den Ausbau des bestehenden Radwegs auf der Lassallestraße, ein. „Wir haben unseren Vorschlag in den letzten Jahren mehrmals bei der grünen Bezirksvorstehung in Form von Gesprächen und mittels Anträgen deponiert. Bis heute ist hier nichts passiert! Der temporäre Radweg, welcher wenig genutzt wird und als unsicher eingestuft wird, ist sicher keine langfristige Lösung,“ so der Spitzenkandidat der SPÖ Leopoldstadt zur Bezirksvertretungswahl, Alexander Nikolai.****
Die Pläne der SPÖ Leopoldstadt für die Lassallestraße sehen vor, den bestehenden Radweg zu verbreitern und die bestehenden FußgängerInnenzonen, welche ein stiefmütterliches Dasein fristen, aufzuwerten. Der zur Diskussion stehende Vorschlag für den Radweg würde die Reduktion einer Spur stadteinwärts vorsehen. Nikolai erklärt dazu: „Wir sehen seit fast fünf Jahren einen stetigen Anstieg des Radverkehrs am Hauptradweg Lassallestraße. Ich möchte hier nach der Wahl einen breiten Diskussionsprozess gemeinsam mit den AnrainerInnen starten und eine Lösung erarbeiten, welche mehrheitsfähig ist. Im Bereich Vorgartenstraße bis Radingerstraße wird zum Beispiel ein Fahrstreifen für Parkplätze und Ladezonen genützt – diese stehen daher die meiste Zeit nicht zur Verfügung. Daher wissen wir, dass die anderen beiden vollkommen ausreichend sind.“
Astrid Rompolt, Spitzenkandidatin zur Gemeinderats- und Landtagswahl ergänzt: „Die Verbreiterung des bestehenden Radweges wäre eine Lösung, bei der die Bäume bleiben könnten und gleichzeitig kaum Stellplätze verloren gingen. Der Vorschlag liegt am Tisch, ich freue mich über Rückmeldungen.“
Generelles Ziel der SPÖ Leopoldstadt ist es, mit den LeopoldstädterInnen gemeinsam zukunftsfähige Lösungen zu planen und so die Leopoldstadt wieder zu einem Bezirk des Miteinanders zu machen.